Neuigkeiten

Unfall bei unbeschranktem Bahnübergang

Veröffentlicht: 07.03.2018

In den Mittagsstunden des 7.3.2018 wurden die Feuerwehren Frauental und Groß st. Florian zu einem technischen Einsatz alarmiert. Der Einsatzbefehl lautete: "Zug gegen Mopedauto - vermutlich eingeklemmte Person".

An der Unfallstelle, einem unbeschranktem Bahnübergang im Gemeindegebiet Frauental, stellte sich glücklicherweise sehr schnell heraus, dass es zu keiner Kollision zwischen Zug und Micro-Car gekommen war und der Fahrer des Micro-Cars nicht eingeklemmt war.

Die eingeleitete Bremsung des Zuges dürfte die Kollison vermieden haben, das Micro-Car passierte den Bahnübergang, stürtzte kurz danach aber über die Böschung und blieb am Dach liegen. Der Fahrer wurde ohne Zutun der Feuerwehren von den Sanitätern des Roten Kreuzes versorgt und zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus überbracht.

Die Tätigkeiten der Feuerwehren, die löschgebietszuständige Feuerwehr Freidorf wurde nachalarmiert, beschränkten sich somit auf das Absichern der Unfallstelle, Aufbauen des Brandschutzes, Bergen des Fahrzeuges und Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln.

Tuesday the 11th - Willkommen auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Frauental. Joomla 3 Templates